Charta des Weltverbandes der Gehörlosen (WFD) zu Gebärdensprachrechten für alle

Der Österreichische Gehörlosenbund (ÖGLB) unterstützt vorbehaltlos die "Charta des Weltverbandes der Gehörlosen (WFD) zu Gebärdensprachrechten für alle" vom 27.07.2019 und befürwortet die darin enthaltenen Ausführungen zur Anerkennung der Bedürfnisse, der Würde und der Menschenrechte Gehörloser als einer Behindertengruppe und sprachlichen Minderheit.

Der Österreichische Gehörlosenbund bittet den Bundespräsidenten, die Mitglieder der Bundesregierung, den Behindertenanwalt, den Österreichischen Behindertenrat, nationale und regionale Institutionen, nationale und regionale Organisationen sowie andere relevante Akteure jedweder Art, die WFD-Charta zu unterzeichnen, um sich dafür zu engagieren, die Menschenrechte gehörloser Menschen auf nationaler, regionaler und globaler Ebene zu fördern und zu verbessern.

Eine deutschsprachige Übersetzung der "WFD-Charta" ist abrufbar unter:
www.gehoerlosen-bund.de/browser/3844/WFD-Charta-zu-Gebaerdensprachrechten-fuer-alle.pdf

(Danke an den Deutschen Gehörlosenbund für die Zurverfügungsstellung der Übersetzung!)

Wie kann ich die Charta unterschreiben? Auf den Link einfach klicken und Formular ausfüllen:
www.wfdeaf.org/charter/