Der Eurovision Song Contest vollständig barrierefrei im ORF

Am 6. Mai 2016 ging in der Globe-Arena ZOEs zweite Probe über die Bühne. Und die Vorzeichen stehen gut für ihren großen Auftritt am 10. Mai 2016, im ersten Semifinale des „Eurovision Song Contest“ – zu sehen live ab 21 Uhr in ORF eins.

 

ZOE, die „Loin d’ici“ insgesamt dreimal performte, nach der Probe: „Es war unfassbar schön und ich habe gerade sehr viele Emotionen in mir. Ich bin erleichtert, total berührt und habe vorher noch total gezittert, ob eh alles funktioniert.“

ORF-Delegationsleiter Stefan Zechner: „Die Punkte, die wir nach der erste Probe angemerkt hatten – was Bildschnitt und Licht betrifft – haben die Organisatoren wirklich schön umgesetzt. Jetzt geht es nur mehr um Feinheiten und wir sind auf einem guten Weg.“ 

 

Der „Eurovision Song Contest“ vollständig barrierefrei im ORF

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr, bei der der ORF erstmals den gesamten „Eurovision Song Contest“ in Internationaler Gebärdensprache präsentierte, steigt Schweden in die „Arena“ – und der ORF wird alle drei Events vollständig barrierefrei ausstrahlen: auf ORF eins mit Untertiteln und – im zweiten Tonkanal – mit Audiokommentar, auf der ORF-TVthek zeitgleich im Live-Stream sowie in einem separaten Stream live in International Sign.

 

Zusätzlich wird das große Finale des „Eurovision Song Contest“ auf ORF 2 Europe live in International Sign präsentiert.

 

Untertitel und Audiokommentar vom Halbfinale bis zum Finale

Für die nationale Ausstrahlung bietet der ORF Live-Untertitelung aller drei TV-Shows, der beiden Semifinale am 10. und 12. Mai 2016 – inklusive Songvorstellung und Entscheidung – und natürlich der Final-Show am 14. Mai 2016 an.

 

Gleichzeitig werden beide Halbfinal-Sendungen und das ESC-Finale live für blinde und sehbehinderte Menschen im zweiten Tonkanal audiokommentiert.

 

100 Prozent Untertitel bietet der ORF auch für die Sendungen im Umfeld des ESC aus Stockholm an: So wird auch die dreiteilige Doku „Mr. Song Contest proudly presents“ – die schönsten Momente des ESC 2015 in Wien, präsentiert von „Mr. Song Contest“ Andi Knoll – am Dienstag, dem 10., Donnerstag, dem 12., und Samstag, dem 14. Mai 2016, mit Untertiteln im ORF TELETEXT auf Seite 777 ausgestrahlt, ebenso wie „Conchita – From Vienna with Love“, am Dienstag, dem 10. Mai, um 23.05 Uhr in der „Dienstagnacht“ in ORF eins.