WIR SIND DA!

 

Liebe Leser*innen,

 

die allgemeine Verunsicherung im Umgang mit dem Alltag in Zeiten von Corona ist groß. Menschen mit diversen Hörschädigungen stehen in der aktuellen Situation vor ganz besonderen Herausforderungen. Komplett veränderte Lebenswelten durch Kontakteinschränkungen, veränderte Tagesstruktur und Unsicherheit darüber, was die Zukunft bringt, können die persönliche Stabilität und die damit verbundene Integrationsfähigkeit für den Arbeitsmarkt beeinträchtigen. Zusätzlich erschwert das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes die Kommunikation, da das Lippenlesen und das Erkennen des Mundbildes nicht möglich sind.

 

Hier setzen wir an und bieten Stabilität, Orientierung und Perspektive. Wir haben unsere Rehabilitationsmaßnahmen an die besonderen Herausforderungen der aktuellen Situation angepasst:

 

Termine finden nur nach Vereinbarung statt

 

Persönliche Gespräche finden unter Einhaltung der jeweils aktuellen Maßnahmen statt (z.B.: Mund-Nasen-Schutz, ausreichender Abstand von mindestens 1m, regelmäßiges Lüften in den Räumlichkeiten)
Auf Händeschütteln zur Begrüßung wird verzichtet
Die Räumlichkeiten werden regelmäßig gereinigt, Türschnallen und Oberflächen regelmäßig desinfiziert
Es stehen Seife und Papierhandtücher, sowie Desinfektionsmittel zur Verfügung
Die Betreuung findet maximal in Kleingruppen statt wodurch der vorgegebene Mindestabstand eingehalten werden kann

 

Wir begleiten Sie in Ihre berufliche Zukunft

 

Nach einer gemeinsamen Orientierungsphase beschreiten wir zusammen den Weg zu Ihrem neuen Arbeitsplatz. Niederlassungsleiterin Martina Dobner, BA MA, Sozialpädagogin Katharina Brunner und die Klinische- und Gesundheitspsychologin Mag. Alexandra Leopold (auf dem Foto v.li.n.re.) unterstützen Sie dabei, sämtliche Hürden zu überwinden und Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die Sie für Ihre neue Beschäftigung benötigen. Doch auch nachdem das Ziel erreicht und ein neuer Arbeitsplatz angetreten wurde, unterstützt SALO Austria Sie weiter. Bei eventuell auftretenden Konflikten mit Vorgesetzten oder Kollegium stehen wir vermittelnd und ausgleichend an Ihrer Seite.

 

Rahmenbedingungen

 

Dauer und Umfang der Maßnahme sind abhängig von der Bewilligung durch den für Sie zuständigen Kostenträger. Gerne helfen wir Ihnen, den entsprechenden Kontakt herzustellen. Vereinbaren Sie mit uns ein unverbindliches Infogespräch. Ein Starttermin wird bei Bewilligung mit Ihnen persönlich abgestimmt. Ein laufender Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!