Error - The Art of Imperfection

Ars Electronica ist eine der weltgrößten Bühnen für Medienkunst, ein Festival für digitale Musik, eine Messe für Kreativität und Innovation und Spielwiese für die nächste Generation – Ars Electronica ist ein weltweit einzigartiges Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft.

 

Das Ars Electronica Festival befasst sich 2018 mit dem Thema "ERROR - The Art of Imperfection" und der Frage, wann aus einem Irrtum ein Fehler, ein Versagen wird bzw. wodurch er zur gefeierten Quelle unvorhergesehenen Ideen und Erfindungen wird? Wann ist ein Irrtum ein Versehen und wann absichtliche Täuschung, ein Fake?

 

 

COMMUNITY PARCOURS

Ars Electronica stellt neue Fragen zu Themen aus Kunst, Wissenschaft und Technologie. Kostenlose Führungen in Österreichischer Gebärdensprache finden am 8. und 9. September um 14:00 statt. Treffpunkt: POSTCITY Gebäude im ersten Stock (WE GUIDE YOU desk), Bahnhofplatz 12, in der Nähe des Hauptbahnhofs von Linz.

--> Nähere Infos zu den Community Parcour in ÖGS finden Sie hier.
--> Weitere Community Parcours in Arabisch, Russisch, Bulgarisch, Italienisch, Rumänisch, Türkisch finden Sie hier.

 

Hier finden Sie das umfassende Programm zum Festival mit Tagungen, Ausstellungen, Vorträgen, Workshops, Konzerten, Performances und vielem mehr.