3.3. Verkehr

Lade Video ...

Zurück zur Übersicht

3.3.3. Maßnahmen

Förderung zahlreicher Projekte zum Thema „Barrierefreiheit“ (www.ffg.at/verkehr)
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Innovationsstimulierende Maßnahmen zur Barrierefreiheit wie etwa Entwicklung eines Ausbildungskonzepts zur Förderung der Kompetenzen zum Thema „Barrierefreie Mobilität“ in Österreich (Projekt Gabamo)
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Entwicklung prototypischer Lösungen für spezielle Problemstellungen
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Jährlich stattfindendes Forschungsforum „Mobilität für alle“: Vorstellung von Forschungsprojekten und Lösungen, Diskussion mit Fachpublikum (www.forschungsforummobilitaet.at)
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Abschluss von Verkehrsdienstverträgen mit Eisenbahnverkehrsunternehmen: Vorgabe von konkreten Leistungsniveaus (möglich durch Umstellung von Tarifbestellung auf Leistungsbestellung)
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Vereinheitlichung der Tarifermäßigung für Menschen mit Behinderungen in der Ost-Region durch ein neues Tarifmodell in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland analog den anderen österreichischen Verkehrsverbünden
2012
Zuständigkeit: BMVIT, Länder und Verkehrsverbünde

Koordinationstreffen im BMVIT für alle Verkehrsträger (bei Bedarf unter Einbeziehung von Vertretern offizieller Behindertenorganisationen), um Schnittstellenprobleme zwischen den einzelnen Verkehrsträgern zu lösen
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Fortsetzung der Broschürenreihe „Barrierefreie Mobilität" zum Thema „Barrierefreiheit innerhalb von Verkehrsmitteln“ sowie Herausgabe von Publikationen zum Thema Barrierefreiheit
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Information über rechtliche Normen und „Best Practice Beispiele“ im Leitfaden für barrierefreien öffentlichen Verkehr, einem Arbeitsbehelf für die in diesem Bereich tätigen Experten, der in Abstimmung mit Betroffenenorganisationen entwickelt worden ist. (www.bmvit.gv.at/verkehr/gesamtverkehr/barrierefreiheit/leitfaden.html).
2012-2020
Zuständigkeit: BMVIT

Sicherstellung von Lehrveranstaltungen zum Thema Barrierefreiheit bei Studien an Technischen Universitäten sowie weiteren Ausbildungsstätten, sofern die darin ausgebildeten Berufe im Verkehrswesen mit Personenbeförderung Verwendung finden (insbesondere Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik)
2012
Zuständigkeit: alle Bundesministerien mit Ausbildungsverantwortung

Einheitliche Untersuchung für den Behindertenpass nach BBG (Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel) und für den Ausweis nach § 29b StVO
2013
Zuständigkeit: BMASK, BMVIT, Länder