3.6. Medien

Lade Video ...

Zurück zur Übersicht

3.6.2. Zielsetzungen

Die Anzahl barrierefrei zugänglicher Sendungen des ORF und anderer audiovisueller Mediendienste soll stark erhöht werden, neue Eigenproduktionen sollen jedenfalls von vorne herein barrierefrei sein.

Das Leben von Menschen mit Behinderungen soll in all seinen Aspekten in den Medien sachlich und ausgewogen dargestellt werden. Diskriminierende Begriffe, wie z.B. „leidend“, „an den Rollstuhl gefesselt“ oder „taubstumm“ sollen vermieden und die Stärken von Menschen mit Behinderungen in den Vordergrund gestellt werden.

Gestaltung und Moderation von Sendungen des ORF durch Menschen mit Behinderungen sind zu fördern.

Ziel ist die Förderung von Filmen über und von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Filmförderung.

Indikatoren zur Zielerreichung (Messgrößen)
Prozentsatz der barrierefreien Sendungen im ORF