5.4. Behinderteneinstellungsgesetz

Lade Video ...

Zurück zur Übersicht

5.4.1. Ausgangslage

Das Regierungsprogramm enthält als Vorhaben der Bundesregierung Maßnahmen zur Erhöhung der Beschäftigungsquote von Menschen mit Behinderungen. Die am 1. Jänner 2011 in Kraft getretene Novelle zum Behinderteneinstellungsgesetz hatte zu diesem Zweck eine Reihe von Maßnahmen (insbesondere eine gestaffelte Erhöhung der Ausgleichstaxe und Änderungen des besonderen Kündigungsschutzes) zum Inhalt.

Die Rechtsstellung der Behindertenvertrauenspersonen wurde bereits im Jahr 2011 verbessert.