6.2. Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben

Lade Video ...

Zurück zur Übersicht

6.2.2. Zielsetzungen

Politische Erwachsenenbildung muss auch für Menschen mit Sinnesbehinderungen oder Lernbehinderungen barrierefrei angeboten werden.

Schriftstücke von Behörden müssen so abgefasst sein, dass sie für die betroffenen Menschen, auch für Menschen mit Lernbehinderungen, verständlich sind.

Alle Bevölkerungsgruppen, insbesondere Menschen mit Behinderungen, müssen in die Informationsgesellschaft einbezogen werden.

Durch eine Änderung des GSchG soll klargestellt werden, dass Menschen mit Behinderungen nicht vom Amt eines Geschworenen oder Schöffen ausgeschlossen sind.