8.5. Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Schulungen von Berufsgruppen

Lade Video ...

Zurück zur Übersicht

8.5.2. Zielsetzungen

Im Zusammenhang mit Gewalt an älteren behinderten Menschen muss Beratungskompetenz zum Thema Gewalt innerhalb von Einrichtungen aufgebaut werden, die für das Vorbringen von Beschwerden aus den unterschiedlichsten Bereichen genutzt werden kann (z.B. medizinischer Bereich, Seniorenorganisationen).

Viele Berufsgruppen sollten in ihren fachspezifischen Aus- und Fortbildungen über die Themen Behinderung, Behindertenrechte und Inklusion geschult werden, vor allem

-       Bundesbedienstete allgemein,

-       Lehrpersonal aller Schulformen,

-       Sportlehrer und Sportlehrerinnen,

-       Gesundheitspersonal,

-       Bedienstete der Exekutive und

-       Bedienstete im Strafvollzug.

Diese Aus- und Fortbildungen sollen unter Bedachtnahme auf geschlechtsspezifische Aspekte erfolgen und könnten in Zusammenarbeit mit den Behindertenorganisationen durchgeführt werden.