Skip to content

Einladung – Der Klagsverband diskutiert: Kein Recht auf Bildung?

Start
Dezember 16, 2021 18:00
Ende
Dezember 16, 2021 20:00
Ort

In der letzten Ausgabe von „Der Klagsverband diskutiert“ in diesem Jahres geht es um strukturelle Diskriminierung im Bildungsbereich. Mit unseren Gästen, der Bildungsexpertin und Universitätsprofessorin Barbara Herzog-Punzenberger und dem emeritierten Universitätsprofessor und Aktivist Volker Schönwiese diskutieren wir, wie das österreichische Bildungssystem Diskriminierungen begünstigt. Bildung wird in Österreich bekanntlich „vererbt“, die soziale Herkunft hat somit einen entscheidenden Einfluss auf die Bildungskarrieren von Kindern. Aber auch das Geschlecht und die ethnische Herkunft können sich nachteilig auswirken. Kinder mit Behinderungen sind eine weitere Gruppe, die sehr stark von diskriminierenden Strukturen beim Lernen betroffen ist, denn die inklusive Schule ist in Österreich entgegen der menschenrechtlichen Verpflichtungen noch lange nicht verwirklicht. Das Antidiskriminierungsrecht stößt im Bildungsbereich zwar immer wieder an seine Grenzen, aber es gibt auch Potenzial: Derzeit führt der Klagsverband die erste Verbandsklage in Österreich zu inklusiver Bildung durch.

Wie ist die Situation von Kindern im Bildungsbereich in Österreich? Welche Mechanismen führen zu Ausschluss und Benachteiligung? Was brauchen wir auf dem Weg zu einer inklusiven Bildung und wie kann das Antidiskriminierungsrecht hier einen Beitrag leisten? Diese Fragen diskutieren wir am 16. Dezember!

Die Diskussion wird aufgezeichnet und dann auf YouTube zur Verfügung stehen. Wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden, stimmen Sie damit automatisch der Veröffentlichung zu.

Unsere Diskussionsrunde:

  • Barbara Herzog-Punzenberger ist Universitätsprofessorin an der Universität Innsbruck.
  • Volker Schönwiese war bis 2013 Universitätsprofessor im Lehr- und Forschungsbereich Inklusive Pädagogik und Disability Studies der Universität Innsbruck. Er ist Aktivist der Selbstbestimmt Leben Bewegung seit den 1970ern.
  • Theresa Hammer ist Leiterin der Rechtsdurchsetzung beim Klagsverband.

Die Diskussion findet online auf Zoom statt. Den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung: info@klagsverband.at. Bitte schalten Sie Ihre Kamera und Ihr Mikro aus und stellen Sie Fragen über den Chat.

Sie erhalten diese Einladung, weil Sie uns Ihre E-Mail-Adresse gegeben haben. Wenn Sie keine Einladung mehr von uns erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „abmelden“.

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen