Skip to content

Antrag im Wiener Gemeinderat: ÖGS als Wahlpflichtfach

Die Initiative der Grünen Wien kommt zur rechten Zeit: Seit vielen Jahren kämpft der Österreichische Gehörlosenbund für die Aufnahme des Unterrichtsfachs Österreichische Gebärdensprache von der Vorschule bis zur Matura. Lehrplanentwürfe für alle Schulstufen und Varianten (Hauptfach / Wahlpflichtfach / als Fremdsprache) liegen seit 2018 vor, wurden vom Bildungsministerium aber nie erlassen. Gehörlose und schwerhörige Kinder sowie hörende Schüler*innen, die aus Interesse ÖGS lernen möchten, werden daher bis heute nicht qualitätvoll nach den Standards eines Lehrplans unterrichtet – wenn sie das Glück haben, überhaupt unterrichtet zu werden.

Derzeit werden alle in Anwendung befindlichen Lehrpläne für Österreichs Schulen evaluiert und adaptiert. Der ÖGS-Lehrplan muss Teil der Ausrollung der neuen Lehrpläne sein!

Für den Antrag der Grünen Wien stimmten: SPÖ Wien, NEOS Wien, Die Grünen Wien, FPÖ Wien.  Stimmen dagegen: Neue Volkspartei Wien
Danke an die Wiener Grünen und an alle, die dafür gestimmt haben!

Facebook-Meldungen:
https://www.facebook.com/diegruenenwien/posts/10157594116176114
https://www.facebook.com/julia.malle/posts/10158358710523335

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen