Skip to content

Info Corner

Info-Corner für Dolmetsch-Angelegenheiten

Gebärdensprach-Dolmetschungen sind notwendig, wenn gehörlose und hörende Personen miteinander kommunizieren wollen: Während einer Dolmetsch-Situation werden Äußerungen von Lautsprache in Gebärdensprache übertragen – und umgekehrt. Alle Inhalte des Gesprächs werden gedolmetscht, damit sich hörende und gehörlose Person als gleichwertige Gesprächspartner begegnen können: Bei Besprechungen am Arbeitsplatz, Beratungen, Arztterminen, Ausbildungsstätten oder bei Vorträgen werden mit Hilfe eines Gebärdensprachdolmetschers die Inhalte für gehörlose Personen gut verständlich in ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) übersetzt.

Somit wird gehörlosen Personen ein barrierefreier Zugang zu Kommunikation ermöglicht, und Inklusion in der Gesellschaft gefördert.

Bei Fragen, Problemen oder Unklarheiten zur Dolmetschung ist das Service-Center ÖGS.barrierefrei gleichermaßen Ansprechpartner für hörende und gehörlose Personen. 

Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen auf einen Blick:

Bitte klicken Sie auf das + um die vollständige Antwort auf die Frage zu lesen

Für gehörlose Personen:
Für hörendende Personen:
0
    0
    Einkaufskorb
    Einkaufskorb leeren
      Versandkosten berechnen