Skip to content

Über uns

Österreichische Gehörlosenbund

Der Österreichische Gehörlosenbund ist die Interessenvertretung der Gehörlosengemeinschaft in Österreich. Zu ihr gehören alle, die bevorzugt in Österreichischer Gebärdensprache kommunizieren.

Gegründet wurde der ÖGLB als Dachverband 1913. Zurzeit sind sechs Landesverbände (Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Kärnten und Tirol sowie ein Gehörlosenverein aus Vorarlberg als ordentliche Mitglieder beim ÖGLB angeschlossen.

Seit 1981 sind wir im „Haus der Gehörlosen“ in Wien-Favoriten beheimatet, wo auch

Gehörlose Menschen sehen sich einer hörenden Welt gegenüber, in der es zahlreiche Hürden für sie gibt. Nicht das Nicht-Hören-Können ist das Problem, sondern die umgebenden Barrieren. Der ÖGLB setzt sich seit über 100 Jahren für eine inklusive Gesellschaft ein, die niemanden ausschließt. Er fordert unermüdlich Gleichberechtigung für gehörlose Menschen und den Abbau von Hindernissen, die diesem Ziel im Weg stehen.

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen