Skip to content

Marietta Adlbrecht ist neue Geschäftsführerin bei equalizent

Am 1. Juli 2022 übernahm Marietta Adlbrecht die alleinige Geschäftsführung der equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH in Wien. Sie folgt damit der langjährigen Geschäftsführerin Monika Haider nach, die das Sozial-Unternehmen 2004 gründete. Marietta Adlbrecht studierte ursprünglich Pädagogik und hatte zuletzt leitende Funktionen in der Wirtschaft. Monika Haider bleibt Gesellschafterin bei equalizent und wird sich künftig verstärkt um Aufbau und Entwicklung von Kompetenzzentren für gehörlose Menschen in anderen europäischen Ländern kümmern.

Marietta Adlbrecht möchte als neue Geschäftsführerin dafür sorgen, dass, was ihre Vorfängerin Monika Haider aufgebaut hat, zu erhalten und weiterzuführen. „Ich möchte erreichen, dass gehörlose Menschen Raum und Gehör bekommen in unserer Gesellschaft“, sagt Marietta Adlbrecht gegenüber BIZEPS. Für wichtig empfindet sie, dass gehörlose Menschen in der Bildung und am ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Adlbrecht hatte laut eigenen Angaben, bevor sie auf die Ausschreibung von equalizent gestoßen ist, noch keinen Kontakt zur Gehörlosencommunity.

Seit sie sich beworben hat, hat Adlbrecht sehr intensiv damit begonnen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Gebärdensprache ist ihr ein wichtiges Anliegen. „ÖGS ist zentral und die Erstsprache in unserem Unternehmen.“ An der Österreichischen Gebärdensprache fasziniert sie vor allem die Direktheit. „Die Österreichische Gebärdensprache ist so direkt. Da ich selbst ein direkter Mensch bin liegt mir das auch. Derzeit sind meine eigenen Gebärdensprachkenntisse noch durchwachsen, aber ich bemühe mich sehr und freue mich immer besonders, wenn das verstanden wird, was ich vermitteln wollte.“ Ihre Vorgängerin Monika Haider bewundert sie sehr. Es ist toll, was Monika durch ihre Power geschafft hat und ich bin sehr dankbar, dass sie mir ihr Baby übergibt.

equalizent ist heute das größte Erwachsenenbildungszentrum für gehörlose Menschen in Europa. Es bietet Schulungen und Beratungen für gehörlose und hörende Menschen an. equalizent hat derzeit rund 70 Mitarbeitende. Mehr als ein Drittel der Belegschaft ist gehörlos.

Auszug aus: BIZEPS, 25.07.2022, 6:29 Uhr. Foto: equalizent (li: Adlbrecht, re: Haider)

 

Beitrag teilen
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen