Skip to content

#SignWithMe: Start der Aktionswoche am 23. Sept

Weltweit kommunizieren 70 Millionen Menschen in 300 verschiedenen Gebärdensprachen, Familienmitglieder nicht eingerechnet. Die Österreichische Gebärdensprache ÖGS  – seit 2005 in der Österreichischen Bundesverfassung als vollwertige Sprache anerkannt – ist die Muttersprache von 10.000 gehörlosen Menschen.

Der Österreichische Gehörlosenbund veröffentlicht beginnend mit dem Internationalen Tag der Gebärdensprachen am 23. September  eine Woche lang Wortmeldungen von Fachleuten, gehörlosen Jugendlichen, Politiker*innen, Passant*innen u.a., die die Herausforderungen für gehörlose Menschen punktgenau ansprechen:

  • Gibt es in unseren Schulen ein Recht auf Muttersprache ÖGS?
  • Welche Herausforderungen müssen gehörlose Studierende bewältigen?
  • Welche Angebote hält der Arbeitsmarkt für gehörlose Personen bereit?
  • Genießen gehörlose Bürger*innen die gleichen Rechte wie hörende?

Die Protagonist*innen machen darauf aufmerksam, dass noch viele Vorurteile und Barrieren abgebaut werden müssen, bis wir von einer gelungenen Inklusion gehörloser Menschen sprechen können.

Die Aktionswoche startet am 23. September und wird eine Woche lang als #SignWithMe über alle unsere Social-Media-Kanäle, Webseiten und Gebärdenwelt TV – Österreichs einziges online-Nachrichtenportal für gehörlose Menschen – veröffentlicht:

Auch der ORF kündigt eine Reihe von Beiträgen anlässlich des 23.9. an.

Die Internationale Woche der Gehörlosen wird seit 1958 auf Initiative des Weltverbandes der Gehörlosen (WFD) in der letzten Septemberwoche begangen.

 

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen