Skip to content

Marianne Hengl im Gespräch mit der Schauspielerin Ursula Strauss

Start
September 16, 2021 18:00
Ende
September 16, 2021 19:00
Ort
Stift Melk

Das Hinnehmen schwieriger Situationen ist ein Leben lang herausfordernderes Thema der Menschen. Und deshalb braucht es immer wieder positive Impulse und Botschaften, die Mut machen. Jede und jeder hat ihre/seine persönliche Lebensgeschichte mit Höhen und Tiefen und muss seinen Weg finden, auch wenn dieser oft mühsam und steinig ist.

Ursula Strauss: Mein Blickfeld, mein Erlebnishorizont hat sich durch meinen Autounfall erweitert. Ich habe anders wertschätzen gelernt, was es heißt, einen gesunden, funktionsfähigen Körper zu haben. Der Unfall hat im Nachhinein gesehen auch positive Seiten und macht mich reicher. 

Marianne Hengl und ihre Gesprächsreihe “ LICHTblicke & WEGweiser“. Der Obfrau von RollOn Austria ist es seit jeher ein großes Anliegen, Menschen mit ihren ganz speziellen Lebensgeschichten und Lebenserfahrungen vor den Vorhang – sprich, auf die Bühne – zu holen. Sie will mit ihren Gästen positive Impulse und Botschaften die Mut machen aussenden – gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten.

Als „LICHTblick-Pate“ dieser 6. Folge engagiert sich Abt Georg Wilfinger vom Stift Melk.

www.tt.com und über Facebook

Fotocredit: Andrea Lindner

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leeren
      Versandkosten berechnen